Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Dafür steht die Abteilung Fußball des Quedlinburger SV

Die Philosophie des Quedlinburger SV basiert zu einem Großteil auf der Jugendarbeit des Vereins und einer möglichst hochklassig spielenden 1.Herren. Das Ziel ist es, langfristig eine erste Herrenmannschaft aufzubauen, die aus "Eigengewächsen" besteht und sich aus der eigenen Jugend laufend verstärkt. Es gilt generell zu beachten, dass der Quedlinburger SV ein Breitensportverein ist.

Der Spaßfaktor steht bei der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen klar im Vordergrund. Doch wir sind der Meinung, dass sich der Spaß- und der Leistungsgedanke gut miteinander verbinden lassen. Über den sportlichen Rahmen hinaus ist sich der Verein bewusst, dass er auch eine soziale Verantwortung trägt. Der Verein steht u.a. für Toleranz, Integration und Respekt.

Die Geschichte des Quedlinburger Nachwuchsfußball ist lang und erfolgreich

  • 1904 wurde der Quedlinburger SV gegründet
  • 1953 DDR Vize-Juniorenmeister
  • in der 80-igern, Teilnahme der D-Junioren an den DDR-Hallenmeisterschaften

Eckdaten der Abteilung

  • aktuell sind 230 Mitglieder in der Abteilung Fußball aktiv
  • davon bildet die Nachwuchsabteilung des Quedlinburger SV mit ca. 15 Übungsleitern und 150 Kindern und Jugendlichen, im Alter von 5-18 Jahren, das Gerüst
Abteilung Fussball
Abteilung Handball

Abteilung Fussball | letzte News

  • 1
  • 2
  • 3

Am kommenden Samstag müssen die Jungs von Trainer Ingo Vandreike beim Tabellendritten in Oschersleben "ran". Beim Oscherslebener SC lieferte sich unser QSV bereits zu Landesliga-Zeiten einige "Schlachten", bevor sich beide Teams dann mehrere Jahre wegen unterschiedlicher Ligazugehörigkeiten nicht mehr begegneten. Am Samstag steht man sich in einem absoluten Spitzenspiel gegenüber. Unsere Jungs sind mit 27 Punkten nach 11 Begegnungen Tabellenzweiter, die Gastgeber folgen mit 24 Punkten auf Platz 3. Der bisher ungeschlagene Tabellenführer Blankenburg hat bisher 31 Punkte gesammelt. Will man also den Anschluss...

weiterlesen ...

Quedlinburger SV - SV Eintracht Osterwieck 1:0 (0:0)   Ein heiß umkämpftes Halbfinale hat mit unseren Jungs glückliche aber verdiente Sieger. Nachdem zunächst auf beiden Seiten einige Chancen vergeben wurden - unter anderem verschoss Martin Gottowik einen Foulstrafstoß - überwand Pascal Scheffler den Gästekeeper (87.) und löste das Ticket zum Finale, das wie im letzten Jahr gegen den SV Langenstein stattfindet (der SVL gewann heute in Schlanstedt 2:1). Glück hatten unsere Jungs, als in der 90. Minute auch die Gäste einen Strafstoß verschossen. Glückwunsch, Jungs!⚽️

weiterlesen ...

Im Halbfinale des Pokals des Landrats empfängt unsere Elf am Samstag erneut die Eintracht aus Osterwieck. Hierbei ist es ganz klar das Ziel, wieder in das Finale einzuziehen, um dann möglichst der erste Pokalsieger im Harz überhaupt zu sein, der seinen Titel verteidigen kann. Aber zunächst gilt es, die Eintracht zu besiegen. Alle Beteiligten dürften wissen, dass der deutliche Sieg aus der Vorwoche im Punktspiel nicht etwa als Richtungszeichen gelten kann. Denn - wie sagt man doch so schön - jedes Spiel beginnt...

weiterlesen ...

Quedlinburger SV - SV Eintracht 1911 Osterwieck  4:1 (2:0)   Die Quedlinburger entschieden das erste der beiden Duelle innerhalb einer Woche gegen Eintracht Osterwieck klar für sich. Rückkehrer Michel Albrecht (auf dem Foto bei seiner Auswechslung) brachte nach gut einer Viertelstunde die Bodestädter in Führung, ehe Weliko Paul (23.) die 2:0-Pausenführung besorgte. Im zweiten Durchgang erarbeiteten sich beide Seiten einige - teilweise hochkarätige - Chancen. Doch erst Torjäger Martin Gottowik erzielte in der 83. Spielminute das 3:0. Phillipp Matzelt konnte einmal auf 3:1 verkürzen, ehe Erik...

weiterlesen ...

Am zehnten Spieltag der Harzliga empfangen die Jungs von Zsolt Czupy am Sonntag um 14.00 Uhr die zweite Vertretung von Germania Wernigerode und werden versuchen, nach der Niederlage aus der Vorwoche wieder einen Sieg zu erreichen. Sicher werden wieder einige Fans den Weg in die Lindenstraße finden, um das Team um Kapitän Christian Sekuli gegen den Sechstplazierten zu unterstützen. Viel Erfolg, Jungs!

weiterlesen ...

Gleich zwei Mal nacheinander gastiert die Eintracht aus Osterwieck bei unserer Ersten. Zunächst geht es um Punkte in der Meisterschaft und eine Woche später um den Einzug in das Finale des Pokals. Am kommenden Samstag steht das so wichtige Punktpsiel auf dem Programm, in dem unsere Mannschaft die drei Punkte in der Lindenstraße behalten muss, um den Anschluss zum - zumindest bisher - überzeugenden Spitzenreiter Blankenburger FV nicht zu groß werden zu lassen. Hierzu ist es freilich bitter notwendig, das ganz, ganz schwache...

weiterlesen ...

Nach stürmischen 90 Minuten unterlagen unsere Blau-Weißen der ZLG Atzendorf mit 3:0. Cheftrainer Ingo Vandreike resümierte nach dem Spiel „Das war die schlechteste Saisonleistung aller heute. Leider konnten wir die vielen Ausfälle (Albrecht, Brahmann, Sauerzapf, Scheffler und Paul) nicht ersetzten. Zu allem Überfluss holen wir uns gelbe und gelb-rote Karten wegen Meckerns ab und nehmen uns so selber die Konzentration. Ein Dank an unsere mitgereisten Fans bei dem Wetter. " Die Aufgaben in den kommenden Wochen werden aber keineswegs einfacher. In den nächsten...

weiterlesen ...

Am kommenden Samstag werden unsere Jungs in dem kleinen Ort Atzendorf (bei Staßfurt) versuchen, den nächsten Dreier einzufahren und somit dem Spitzenreiter Blankenburger FV dicht "auf den Fersen" zu bleiben oder diesen sogar als Tabellenführer abzulösen. Dies würde bei einem eigenen Erfolg gelingen, wenn der BFV gegen den hochgehandelten Aufsteiger aus Ummendorf nicht gewinnt. ... Freilich ist es jedoch zunächst wichtig, die eigene Aufgabe erfolgreich zu erledigen, was bei der ZLG Atzendorf nicht einfach wird. Es handelt sich um eine Mannschaft, die seit...

weiterlesen ...

Am Samstag haben unsere Jungs nach den zuletzt klaren Siegen mit dem SV Hötensleben einen Gegner vor der Brust, der es ihnen ungleich schwerer machen wird, die Punkte in der Lindenstraße zu behalten. Die Gäste spielen seit mehreren Jahren in der Landesklasse eine gute Rolle, haben sich in dieser Saison nach einem etwas holprigen Start "gefangen", siegten unter anderem in Nienburg sowie gegen Langenstein und belegen nun mit 11 Punkt...en den achten Tabellenplatz. In der letzten Saison mussten wir gegen Hötensleben zu...

weiterlesen ...

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!