Stadtwerke Quedlinburg Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

 

Quedlinburger SV II - SG Dankerode 5:1 (3:0)

Mit dem selben Ergebnis wie vor 14 Tagen gegen Bad Suderode schickte unsere Zweite heute die Gäste aus Dankerode nach Hause.

Und wieder schlug Goalgetter Nico Stertz mehrfach zu, erzielte diesmal sogar vier Tore. Sven Färber steuerte dann den fünften Treffer bei, bevor die Gäste, die ohne "Oscar" Schindler antraten, zum Ehrentreffer kamen.

Unsere Jungs sind nun Dritter, haben jedoch ein Spiel weniger als Westerhausen und Reinstedt/Ermsleben, die die Plätze 1 und 2 belegen.

Glückwunsch, Jungs!

 

Mit einem klaren 3:0-Auswärtssieg beim bisherigen Dritten in Langenstein konnte unser Team die Tabellenspitze festigen und ist auch nach fünf Spieltagen verlustpunktfrei.

Marcus Brenner (5.) stellte die Weichen früh auf Sieg, wobei die Gastgeber bis zur Pause mehrere gute Chancen zum Ausgleich liegen ließen (Rothe).

Nach der Pause waren unsere Jungs dann tonangebend. Zunächst wurden einige Möglichkeiten vergeben, bevor dann Martin Gottowik das erlösende 2:0 erzielte (64.). Der Ex-QSVer Brüser machte dann durch ein Eigentor zur Freude der vielen mitgereisten Fans alles klar (69.).

Martin Werner hielt auf der anderen Seite die Null durch einige tolle Paraden fest.

Glückwunsch, Jungs!

 ?

Einen Wehrmutstropfen gab es doch. Michel Albrecht verletzte sich am Knie und musste mit der Trage vom Feld gebracht werden. Alles Gute und schnelle Genesung, Michel!!!

 

Am Samstag müssen unsere Jungs zum SV Langenstein von 1932 e.V.reisen und werden dort versuchen, im direkten Vergleich mit einem Mitfavoriten um die Meisterschaft den tollen Start weiter auszubauen.

Das wird bei den Langensteinern, gegen die unsere Blau-Weißen im Juni den tollen Endspielsieg feiern konnten, freilich nicht einfach, verfügen sie doch über eine starke Mannschaft, was auch durch die bisher erzielten Ergebnisse zum Ausdruck kommt.

Coach Ingo Vandreike stehen jedoch mit Erik Brahmann, Markus Brenner, Martin Gottowik und Marvin Steller wieder Jungs zur Verfügung, die zuletzt gefehlt haben, so dass auf jeden Fall eine Elf auflaufen wird, die das Zeug dazu haben dürfte, bei entsprechender Unterstützung durch unsere Fans auch auswärts bei einem Spitzenteam zu bestehen.

Ob es gelingt? Am Samstag um 15.00 Uhr ertönt der Anpfiff, gegen 16.50 Uhr sind wir schlauer.

Viel Erfolg, Jungs?

Suche

Wir suchen dich!!

Fussball

letzte Beiträge

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!