Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

SV Germania Gernrode - Quedlinburger SV 1:7 (1:3)

 

Mit einem klaren 7:1-Sieg im Stadtderby beim SV Germania Gernrode e.V. lösen unsere Blau-Weißen das Ticket für das Halbfinale im Kreispokal.

Nach knapp 10 Minuten brachte Marcus Brenner seine Farben in Führung, ehe Erik Schmidt (14.) und Martin Gottowik (25.) auf das zwischenzeitliche 3:0 erhöhten.

Lukas Ullrich (31.) schaffte noch vor dem Seitenwechsel den 3:1 Anschlusstreffer für seine Germanen.

Im zweiten Durchgang machten die Quedlinburger endgültig den Sack zu durch Treffer von Erik Schmidt, Patrick Illiger und Kapitän Erik Brahmann und wurden ihrer Favoritenrolle deutlich gerecht.

Nun dürfen wir gespannt sein, auf wen wir im Halbfinale treffen. Außer unserem QSV haben auch der SV Eintracht 1911 Osterwieck e.V., derSV Langenstein von 1932 e.V. und der SV Olympia 1921 Schlanstedt eV den Einzug in die Runde der letzten Vier.

Jungs, weiter geht's !?

Am kommenden Samstag stehen sich im Gernröder Hagental erneut die Teams vom SV Germania Gernrode und unserem QSV in einer Pokalbegegnung gegenüber.

Auch in der Vorsaison, an deren Ende der tolle Pokalsieg gefeiert wurde, war die Hürde im Hagental - damals im Halbfinale - zu nehmen, was mit einem knappen 1:0 gelang (siehe Siegerkreis auf dem Foto).

Freilich ist es auch diesmal das klare Ziel, in die nächste Runde einzuziehen, die Gernröder werden es unseren Blau-Weißen aber so schwer wie möglich machen, dies zu erreichen.

Wenn unsere Jungs ihr Potenzial abrufen und den Gegner nicht unterschätzen, sollten sie - bei wieder kräftiger Unterstützung ihrer Fans - ihrer Favoritenrolle gerecht werden und in das Halbfinale einziehen.

Hoffen wir auf ein schönes und faires Derby. Der Anstoß erfolgt um 14.00 Uhr.

Viel Erfolg, Jungs!

Am heutigen 7. Spieltag der Landesklasse 3 bezwang unser QSV die Germania aus Wulferstedt auf deren Platz nach hartem Kampf mit 1:0.

Den Treffer des Tages erzielte in der 82. Minute Patrick Könnecke nach Flanke von Pascal Scheffler.

Mit diesem schwer erarbeiteten Sieg zeigt die Mannschaft direkt eine Reaktion auf die Niederlage vom vergangenen Wochenende gegen Nienburg.

Am Samstag geht es dann weiter mit dem Viertelfinale des Kreispokals gegen Germania Gernrode im Hagental.

Auch im Spiel unserer "Zweiten" bot sich ein ähnlicher Spielverlauf.

So konnte man die Sargstedter ebenfalls mit 1:0 schlagen. Den Siegtreffer erzielte Johannes Michel in der 86. Minute.

Jungs, macht weiter so!!?

Suche

Wir suchen dich!!

Fussball

letzte Beiträge

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!