Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

Quedlinburger SV - Ummendorfer SV 2:0 (1:0)

 

Allen Grund zur Freude hatten Spieler, Verantwortliche und der starke Anhang nach der heutigen Begegnung gegen den hoch gehandelten Gast.

Nach einem harten Stück Arbeit blieben die Punkte in der Lindenstraße und unser QSV verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.

Bei der Aufstellung mussten einige Umstellungen vorgenommen werden, da der Mannschaft einige Stammkräfte fehlten.

Nach langer Abtastphase und einigen ersten zaghaften Torversuchen schoss Steven Matthes eine scharfe Flanke vor das Gästetor, Fischer fälschte ins eigene Tor ab - 1:0 (36.). Verdiente Führung, denn unsere Blau-Weißen hatten deutlich mehr vom Spiel, hätten auch zwei klare Strafstöße zugesprochen bekommen müssen - jeweils nach Foul.

Nach der Pause wurden die Gäste stärker und hatten durchaus Gelegenheiten (Köhler). Aber auch unsere Jungs hatten Möglichkeiten. Eine davon nutzte "Opa" Matthes zum umjubelten 2:0 (63.).

So blieb es bis zum Schluss in einem rassigen Spiel.

Nächste Woche geht es dann zum SV Langenstein!

Glückwunsch, Jungs!?

 

Am gestrigen Abend wurde das Viertelfinale im Pokal des Landrats ausgelost.

Unsere Jungs treffen am 07.10. um 14.00 im Hagental auf den SV Germania Gernrode, und werden in diesem Derby, auf das sich die Fans sicher freuen werden, den nächsten Schritt zur Titelverteidigung anstreben.

...

Die übrigen Begegnungen:

Osterwieck - Darlingerode
Derenburg - Langenstein
Schlanstedt - Blankenburg

Blau-Weiße Grüße!

 

Am kommenden Samstag kommt es in der Lindenstraße erstmals überhaupt zu einem Duell zwischen unserem QSV und dem Ummendorfer SV.

Der Verein aus dem kleinen Ort im Bördekreis hat bisher auf der Fußball-Landkarte Sachsen-Anhalts kaum eine Rolle gespielt. Das soll sich offenbar ändern, denn nach dem souveränen Aufstieg in die Landesklasse hat sich das Team abermals mit verbands- und landesligaerfahrenden Spielern verstärkt und ...zählt bei einigen Vereinen aus unserer Staffel zum engen Favoritenkreis um den Aufstieg.

Bisher jedoch kam der Aufsteiger überhaupt nicht "in die Spur", liegt auf dem vorletzten Platz. Den einzigen Punkt holte Ummendorf im Derby letzten Sonntag gegen Wulferstedt, das auch von unserem Coach Ingo Vandreike, Abteilungsleiter Rene Hamann und einigen Spielern beobachtet wurde.

Der schlechte Start in die Saison wird wohl auch darauf zurückzuführen sein, dass die Mannschaft noch nicht recht zusammengefunden hat und (noch) nicht richtig funktioniert, was sich ganz bestimmt noch ändern wird.

Unsere Jungs hingegen liegen bisher nach drei Siegen aus drei Spielen an der Spitze und haben vor, diesen Platz auch gegen Ummendorf zu verteidigen.

Dass das schwer wird, ist allen klar, sollte aber - bei entsprechender Unterstützung durch unseren starken Anhang - durchaus möglich sein.

Der Anpfiff von Schiedsrichter Steffen Ehrhardt erfolgt um 15.00 Uhr.

Viel Erfolg, Jungs!

Suche

Wir suchen dich!!

Fussball

letzte Beiträge

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!