Stadtwerke Quedlinburg Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

5.Auszeichnungsveranstaltung für Ehrenamtliche im Sport -

Unser "Bohne" wurde gestern von Innenminister Holger Stahlknecht für sein Engagement im QSV ausgezeichnet - auch hier nochmal herzlichen Glückwunsch und DANKE lieber "Bohne"!!!

Selten war unser Bohne so glücklich als höchsterpersönlich Innenminister Holger Stahlknecht folgende Worte vor 100 geladenen Gästen sprach: Torsten ist 42 Jahre alt, seit über 20 Jahren ist er im Verein des Quedlinburger SV e.V. Mitglied und trotz einer geistigen Behinderung – laut seinem Betreuer der Lebenshilfe Harz Herrn Bonik liegt eine „Sozial-/Lernschwäche“ vor - aktiv.

Aktiv heißt, er betreibt Sport in der Abteilung Fußball, d.h. er trainiert wöchentlich mit den Alten Herren zwei Stunden Fußball. Aber nicht nur das, Torsten, der bei allen Quedlinburgern nur lieb „Bohne“ genannt wird, ist auch ein anerkannter Schiedsrichter im Deutschen Fußballbund e.V. So leitet er regelmäßig die Freitagabendspiele der Alten Herren bzw. die Kleinfeldspiele des QSV-Nachwuchses am Samstag und Sonntag, besucht zur Weiterbildung die Lehrabende des Schiedsrichterkreises Harz oder fährt mit anderen Schiedsrichtern zu deren Spielen. Wäre das nicht schon genug zum Anlass solch einer Nominierung, sein Engagement, welches seit seinem Eintritt außergewöhnlich ist, geht noch weiter:

Nachdem er am Vormittag als Schiedsrichter im Einsatz war, unterstützt er am Nachmittag an den Spieltagen der Herren-Fußballmannschaften den Sicherheitsdienst als Ordner und übernimmt die Betreuung der Schiedsrichter. Weiterhin organisiert er selbstständig den Auf -und Abbau des Grills oder des Getränkestandes und hilft dort auch aus bei Bedarf, d.h. grillt Würstchen oder zapft Getränke.

Wie Sie sicher bemerken, ist unser Torsten genauso ein Ehrenamtler, den jeder Verein sich wünscht und dank seiner außergewöhnlichen Tätigkeiten im Vereinsleben trotz des Handicaps bestens integriert. Der Verein ist sehr froh, solch einen Sportfreund in seinen Reihen zu haben.

Quedlinburger SV - Ummendorfer SV 2:0 (1:0)

 

Allen Grund zur Freude hatten Spieler, Verantwortliche und der starke Anhang nach der heutigen Begegnung gegen den hoch gehandelten Gast.

Nach einem harten Stück Arbeit blieben die Punkte in der Lindenstraße und unser QSV verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.

Bei der Aufstellung mussten einige Umstellungen vorgenommen werden, da der Mannschaft einige Stammkräfte fehlten.

Nach langer Abtastphase und einigen ersten zaghaften Torversuchen schoss Steven Matthes eine scharfe Flanke vor das Gästetor, Fischer fälschte ins eigene Tor ab - 1:0 (36.). Verdiente Führung, denn unsere Blau-Weißen hatten deutlich mehr vom Spiel, hätten auch zwei klare Strafstöße zugesprochen bekommen müssen - jeweils nach Foul.

Nach der Pause wurden die Gäste stärker und hatten durchaus Gelegenheiten (Köhler). Aber auch unsere Jungs hatten Möglichkeiten. Eine davon nutzte "Opa" Matthes zum umjubelten 2:0 (63.).

So blieb es bis zum Schluss in einem rassigen Spiel.

Nächste Woche geht es dann zum SV Langenstein!

Glückwunsch, Jungs!?

 

Am gestrigen Abend wurde das Viertelfinale im Pokal des Landrats ausgelost.

Unsere Jungs treffen am 07.10. um 14.00 im Hagental auf den SV Germania Gernrode, und werden in diesem Derby, auf das sich die Fans sicher freuen werden, den nächsten Schritt zur Titelverteidigung anstreben.

...

Die übrigen Begegnungen:

Osterwieck - Darlingerode
Derenburg - Langenstein
Schlanstedt - Blankenburg

Blau-Weiße Grüße!

Suche

Wir suchen dich!!

Fussball

letzte Beiträge

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!