Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

+++ FC Einheit zum Dritten +++

  • Sonntag, 14 Januar 2018 11:36
  • geschrieben von  Uwe Biermann

Zum dritten Mal in Folge - und zwar unangefochten und hochverdient - gewann Landesligist FC Einheit Wernigerode das Turnier unseres QSV um den Pokal der Stadtwerke Quedlinburg.

Im Finale setzten sich die Hasseröder gegen das Landesliga-Team von Askania Bernburg mit 4:1 durch, nachdem im „kleinen Finale“ der Salzlandligist vom FSV Drohndorf Mehringen gegen den Harzoberligisten SV Germania Gernrode die Oberhand behielt. Auf den weiteren Plätzen folgten der SV Darlingerode/Drübeck, der FSV Askania Ballenstedt und die gastgebenden Teams des QSV.

Die weitgehend fairen Spiele, die von den Verbandsliga-Schiedsrichtern Christian Wesemann, Alexander Kroll und Tim Heyer umsichtig geleitet wurden, boten den vielen Fans gute Unterhaltung.

Schade nur, dass unsere Jungs heute einen völlig gebrauchten Tag erwischten, meilenweit hinter den Erwartungen zurückblieben und ziemlich enttäuschten.

Ein großes Lob an unseren Block Q, der nicht nur unsere Jungs stimmungsvoll unterstützte, sondern auch den anderen Teams, die sich allesamt in Quedlinburg wohlfühlten, für gelungene Aktionen applaudierte.

Als bester Spieler des Turniers wurde Andy Wipperling (FC Einheit Wernigerode), als bester Torhüter Raik Bachor (Drohndorf-Mehringen) und als bester Torschütze Jan-Eric Wasserberg (Askania Bernburg) ausgezeichnet.

Bevor das Turnier startete, wurde es noch einmal ganz still in der Halle, nachdem Abteilungsleiter Rene Hamann um eine Gedenkminute für unseren Kässi bat.

Blau-Weiße Grüße⚽️

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Suche

Wir suchen dich!!

Fussball

letzte Beiträge

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!